Tapas and Tops´ls



Das Schiff

001.jpg 023.jpg 038.jpg 037.jpg 019.jpg
Am 04.06.2006 fand auf der Star of India in San Diego das Tapas and Tops'ls Event der Sea Shepherd Conservation Society statt. Die Star of India ist ein Museumsschiff welches direkt vor der Skyline von San Diego fest gemacht hat. Nach Auskünften eines Crewmitgliedes wird das Schiff jedoch noch immer einmal pro Jahr auf einer Fahrt "ausgelüftet".



Der Captain

016.jpg 020.jpg 028.jpg 026.jpg

Captain Paul Watson

... gründete 1977 die Sea Shepherd Conservation Society. Er selbst bezeichnet diese Organisation nicht als Protestorganisation sondern als eine Ozeanpolizei, welche aktiv und vor Ort den Schutz der Wale gewährleistet. Nach einen einschneidenden Erlebnis während der Konfrontation mit einem russischen Walfänger im Jahre 1975, sah er einige Sekunden in das Auge eines sterbenden Wales, der gerade harpuniert worden war. Nur ein paar Sekunden, aber die veränderten sein ganzes Leben.
Viele Titel und Auszeichungen wurden ihm seither verliehen. Unter anderem wurde er im Jahr 2000 vom Time Magazin als einer der Helden der Umwelt des 20. Jahrhunderts ausgezeichnet.

Die Gäste

026.jpg
Richard Dean
Anderson
029.jpg 030.jpg
Grant Pereira
031.jpg
LindaG. Fisher
015.jpg
alter Kaptän
033.jpg 034.jpg 036.jpg 039.jpg


Was sonst noch so los war

002.jpg 003.jpg 004.jpg 008.jpg
005.jpg 006.jpg 007.jpg 009.jpg
012.jpg 013.jpg 018.jpg


Auf der Veranstaltung wurden Spenden für ein neues, schnelleres Boot für den nächsten Einsatz gegen die illegal agierenden japanischen Walfänger, welcher im kommenden Dezember gestartet wird, gesammelt. Viele Auktionsgegenstände wurden von den Gästen der Veranstaltung selbst gesponsert und von weit her mitgebracht. Großzügige Auktionsgebote sorgten im gleichen Augenblick dafür, dass die Society ihrem Ziel wohl ein wenig näher gekommen sein dürfte. (Genaue Ergebnisse liegen zur Zeit noch nicht vor, werden aber bei Interesse gern nachgereicht!)
032.jpg 021.jpg 022.jpg 014.jpg 017.jpg


Meinen tiefen Respekt und höchste Anerkennung für alle Mitglieder und Helfer der Sea Shepherd Conservation Society, welche ohne Rücksicht auf ihre eigene Gesundheit sich aktiv vor Ort dem Schutz der Wale verschrieben hat und diesen auch aktiv und mit allen Mitteln auch persönlich vor Ort durchsetzen.

Das Photomaterial ist Urheberrechtlich geschützt und darf nicht ohne Zustimmung des Eigentümers kopiert oder vervielfältigt werden.

© 2006, Copyright K. Teschner, Webmaster
© 2006, Copyright K. Teschner (Bildmaterial)